Herzlich willkommen

--- Update 19.4.2020 wegen Corona: --------------------------------------------------------------
1. Bitte prüfen Sie, ob es möglich ist, dass Eltern oder andere Interessierte an einem bestimmten Tag oder an mehreren Tagen Tulpen am Schulgarten abholen können.
2. Man könnte bei größeren Firmen nachfragen, wie viele Tulpen sie haben möchten und sie dann dort an der Tür abgeben.
3. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, die Tulpen zu ernten, wäre es auf jeden Fall wichtig, die Tulpen im Frühling 2021 (wenn sie zum zweiten Mal blühen) zu verkaufen.
4. Haben Sie einen andere guten Vorschlag, lassen Sie es mich wissen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


auf der Internetpräsenz von "Tulpen für Brot", ein Projekt für Schulen / Schulklassen und Kindergärten. Teilen wie Martin, helfen wie der Bischof von Myra oder die heilige Elisabeth....das ist das Motto von Tulpen für Brot.

"Pflanzen Sie im Herbst den Frühling und helfen damit Kindern in Not."

Auf den folgenden Seiten können Sie sich ausführlich über das Projekt informieren, ein Projekt, das sich hervorragend mit den Lehrplänen in Religion, Sozialkunde und Sachunterricht bzw. Biologie in Einklang bringen lässt.

Nähere Informationen für die Schule bzw. die Schülerinnen und Schüler können Sie sich hier als PDF downloaden.

Ich würde mich sehr freuen wenn Sie sich haben anstecken lassen, wenn Ihr Interesse geweckt wurde und Sie sich zur Teilnahme an der diesjährigen Aktion entschließen können.

Ihre Teilnahme können Sie bekunden über Mail: matthias.koltes@gmx.de oder
Tel.: 0 68 71 / 41 08. Bitte geben Sie für Nachfragen möglichst Ihre Telefonnummer an.

Bis dahin
 liebe Grüße

Ihr Matthias Koltes



             zur Bildergalerie